Hallo und willkommen in unserer Community! Ist dies Dein erster Besuch?
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 18 von 18
  1. #16
    Premium User

    Registriert seit
    22.03.2014
    Beiträge
    502
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    LNBs gibt es doch bereits, oder ist an denen etwas auszusetzen?

    Ein Upgrade mit EXR 2981 oder dem von mir bevorzugten JPS0901-8M setzt auf die vorhandenen LNBs auf. Hier wäre keine Änderung nötig. Abseits von Defekten der vorhandenen LNBs machte ein Wechsel der LNBs nur unter faktischem Verzicht auf den EXR 908 Sinn, weil man dann von zwei Quattro-LNBs (bzw. im Prinzip auch Quad) auf zwei Wideband-LNBs gehen könnte, wodurch sich die Kosen für einen Einkabelumsetzer reduzierten. Denn mit Wideband reicht für zwei Sats ein Einkabelumsetzer mit zusammen nur vier Sat-Eingängen.

    Wie erwähnt wäre das aber primär dann eine Option, wenn alle Endgeräte zumindest EN 50494 können.

    •   Alt Advertising

       

  2. #17
    War ein paarmal hier
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.11.2014
    Beiträge
    16
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Zitat Zitat von raceroad Beitrag anzeigen
    Aus dem EXR 908 (Funktioniert der überhaupt noch?) kommt selbstredend kein "Unicable".

    Nicht alles von KATHREIN ist topp, gilt auch für die CAS-Antennen: CAS 90 sehr gut, CAS 80 nicht. Und im Einkabelbereich war KATHREIN mit UFOmicro zwar wegweisend, ist dann aber lange auf der Stelle getreten. Ein EXR 2981 ist vorvergangene Technik mit ST-Chip, die zwar funktioniert, aber das ging mit neueren analogen Chips, die eine AGC bieten, schon vor Jahren deutlich besser. Aus einem Stück könnte mit aktueller Technik ein Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. (vom Erfinder des neueren Einkabelprotokolls) eine Alternative sein.
    kann denn der JulTec denn beides verarbeiten unicale & alte Technik? JA - hab ich schon mal raus gefunden
    Kaufen ist ja auch nicht einfach gibt es ea nur bei einer handvoll Hädler > ist denn das wirklich was gutes? - ok musste mich einfach mal durch alle durch beisen :-)
    Benötige ich da neue LNB's?

    Gibt wohl schon neue und erweiterte Modelle >> JPS0902-8M Einkabelumsetzer für 2(4) Satelliten 09/02/8M
    Geändert von hermanmaier (08.07.2019 um 16:57 Uhr)

  3. #18
    Premium User

    Registriert seit
    22.03.2014
    Beiträge
    502
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Zitat Zitat von hermanmaier Beitrag anzeigen
    Benötige ich da neue LNB's?
    Wurde doch bereits gefragt und (u.a.) im vorigen Beitrag (!) längst beantwortet:

    Zitat Zitat von raceroad Beitrag anzeigen
    Ein Upgrade mit EXR 2981 oder dem von mir bevorzugten JPS0901-8M setzt auf die vorhandenen LNBs auf. Hier wäre keine Änderung nötig.


    Zitat Zitat von hermanmaier Beitrag anzeigen
    kann denn der JulTec denn beides verarbeiten unicale & alte Technik?
    Irgendwie scheint immer noch das Verständnis zu fehlen. "verarbeiten" meint für mich das, was der eingeschobene Baustein mit dem zugeführten Signal macht. Nur im Sinn dessen, was ich unter dieser Formulierung verstehe, kann der JPS... kein "Unicable" verarbeiten. Denn man kann ein "Unicable"-Signal noch einmal aufbereiten. Ausnahmslos jedem Einkabelumsetzer muss, um alle Transponder eines Satelliten als "Unicable"-Signal an seinem Teilnehmerausgang liefern zu können, das komplette Signal dieses Satelliten zugeführt werden. In Deinem Fall erledigte dies (pro Satellitenpostion) eines der vorhandenen Quad-/Quattro-LNBs.

    Am Ausgang kann der JPS... im Gegensatz zum EXR 2981 nicht nur "Unicable", sondern auch konventionelle DiSEqC-Steuerung (= sog. "Legacy") wie der EXR 908. Das macht preislich im Fall des JPS0901-8M aber keinen Sinn. Beide Ansätze hätte man dadurch, dass egal ob mit EXR 2981 oder JPS... der EXR 908 funktionsfähig erhalten bliebe.

    Gibt wohl schon neue und erweiterte Modelle >> JPS0902-8M Einkabelumsetzer für 2(4) Satelliten 09/02/8M
    JPS0908-2M ist kein neueres Modell, sondern stammt aus derselben Produktfamilie wie der JPS0901-8M, verfügt aber über zwei Kombiausgänge (… daher die "2" nach dem Bindestrich).


    Kaufen ist ja auch nicht einfach gibt es ea nur bei einer handvoll Hädler > ist denn das wirklich was gutes?
    Hust. Für einen Laien unbekannter Name muss nicht bedeuten, dass die Schalter in einer Hinterhofklitsche zusammengeschustert werden.

    Kann man grundsätzlich so im Netz finden (.. nur funktioniert der dibkom-Link im Moment nicht), also kein Geheimnis: Als Spaun (= für Verteiltechnik noch bekannter als KATHREIN) noch eine eigene Entwicklung hatte, war der Chef von Jultec dort Entwicklungsleiter. Dass ein Einkabelumsetzer automatisch zwischen "Unicable" und "Legacy" wechselt, ist eine Erfindung von Jultec, die eine Weile in Deutschland durch Gebrauchsmuster geschützt war. Noch immer sind durch ein europäisches Patent die Userband-selektiv programmierbaren Antennendosen geschützt, ebenfalls eine Erfindung von Jultec und ein Riesenvorteil für wohnungsübergreifende Installationen. Nicht zuletzt geht auch das neuere Einkabelprotokoll EN 50607, welches fälschlicherweise immer wieder mit "Unicable II" gleichgesetzt wird, auf Jultec zurück.

    KATHREIN wiederum hat einerseits großen Anteil an der Etablierung teilnehmergesteuerter Einkablsysteme, stammt von denen doch das erste System UFOmicro (= nicht mit "Unicable" kompatibel). Allerdings hielt KATHREIN sehr lange an der ersten Generation der "Unicable"-Chips fest, auf der auch noch der EXR 2981 basiert. Das ging schon vor Jahren mit den Entropic-Chips besser, mit denen es von KATHREIN aber nur Modelle für einen Sat gab (EXE-Reihe). Inzwischen ist auch Entropic längst abgekündigt, so dass fast alle Anbeiter auf das digitale Verfahren setzen (müssen). Das wird von KATHREIN im Gegensatz zu den Mitbewerbern immerhin korrekt auch für die "Unicable"-Norm umgesetzt (EXD-Reihe). Jultec hingegen setzt weiterhin auf die analoge Aufbereitung des Signals und war dafür an der Entwicklung eines neuen Chips (a²CSS) beteiligt, inzwischen angekündigt in der zweiten Generation (a²CSS2).


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Teilweise Umrüstung auf Unicable
    Von Feedy im Forum Kaufberatung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.11.2018, 18:16
  2. Empfangsprobleme nach Umrüstung auf Unicable 2
    Von Andy311 im Forum Probleme, Hilfestellungen und Fragen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.12.2017, 10:44
  3. Beratung wegen Umrüstung auf Unicable
    Von Andy311 im Forum Kaufberatung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.09.2017, 08:17
  4. Umrüstung auf Unicable-LNB
    Von Yorki im Forum Probleme, Hilfestellungen und Fragen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.08.2017, 18:47
  5. Umrüstung von Monoblock auf 2x Unicable II LNB
    Von racer3001 im Forum Probleme, Hilfestellungen und Fragen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.05.2017, 21:49

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 Nachtfalke Reloaded Aktuell betrachtest Du unsere Community als Gast und hast somit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen, Bereiche und Downloads.
Registriere dich noch heute um auf alle Bereiche zuzugreifen!