Hallo und willkommen in unserer Community! Ist dies Dein erster Besuch?
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Anfänger

    Registriert seit
    05.02.2014
    Beiträge
    4
    DankeAktivitätenReceiverTagging

    Sat Anlage erweitern

    Hallo Foren Gemeinde, ich brauche Mal eurer Hilfe. Momentan habe ich nur Astra 19,2 mit octo LNB an 7 Receiver , das heißt ein Anschluss ist noch frei. Nun mein Anliegen.

    1. ich möchte das ganze erweitern und zusätzlich hotbird 13 Grad und Eutelsat 16 Grad Empfangen , wie kann mein kleines Problemchen lösen und was brauche Ich?

    2. Da ich die Hausfassade neu gemacht habe, möchte ich ungerne Löcher bohren, die vorhandene sat-kabel sind in Kabelkanäle unter der neue Fassade ,so das die unsichtbar sind, Stromanschluss und Gehäuse mit Lüftung 50x50x10 cm. ist vorhanden , habe ich vorher dafür gesorgt , das heißt aber das die neue Technik , ( zwar überdacht und im Gehäuse) , draußen Platz finden muss. Macht die Technik mit oder nicht möglich wegen Luftfeuchtigkeit?Jetzt seid ihr gefragt , was brauche ich und wie teuer wird mein Anliegen? Mfg: jakos

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Premium User
    Avatar von kanar
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    1.404
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Hi.

    Kommt darauf an ob an allen Anschlüssen alle 3 Satelliten vorhanden sein sollen. ?

    Wenn nicht ist das einfacher.

    Wie groß ist den der Spiegel?
    Wavefronier T90: 22°W < - > 31,5°E / / Drehanlage: 37,5°W < - > 68,5°E

  3. #3
    Anfänger
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.02.2014
    Beiträge
    4
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Hallo kanar, alle 3 gleichzeitig ware super und 80er spiegel

  4. #4
    King of the Board
    Avatar von hammer2323
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    15.242
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Du brauchst dann 2 Octo LNB`s mit 8 Ausgängen eins für Hotbird und eins für Eutelsat 16,0.
    Und dazu dann 8 DiseqC Schalter 4/1.

  5. #5
    Premium User
    Avatar von mattmasch
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Glei nehm dem Sachsenring
    Beiträge
    2.486
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    ...das wäre aber nicht die beste Lösung!
    Besser 3 Quattro LNB und ein Multischalter z.B. Jultec JRM0908M
    Aber die Idealllösung.... gleich die Anlage auf Unicable umbauen und mit 3 Widband LNB und dazu einen Multischalter z.B. Jultec JPS0902-8M, damit bist du auch für die Zukunft gerüstet.Kannst dir hier Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. auch raussuchen was du gern möchtest.

    Okto LNB würde ich niemals empfehlen... Ausfallquote ist viel zu hoch.
    Nicht umsonst hat kein namhafter Markenhersteller diese Dinger in seinem Programm, und der Strom den die Dinger ziehen ist nicht mehr zeitgemäß.
    Geändert von mattmasch (08.01.2020 um 20:07 Uhr)

  6. #6
    Anfänger
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.02.2014
    Beiträge
    4
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Also Zwei octo LNB zusätzlich, 8 diseqC Schalter und die Multifeed Halterung brauche ich auch, irgend eine Anschluss Plan hier im Forum? Hab zwar bis jetzt einige sat Antennen und sogar motorisierte aufgebaut aber nie so etwas

  7. #7
    Premium User
    Avatar von kanar
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    1.404
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Zitat Zitat von jakos Beitrag anzeigen
    ....Astra 19,2 ...hotbird 13 Grad und Eutelsat 16 ......
    Zitat Zitat von jakos Beitrag anzeigen
    ........3 gleichzeitig ware super und 80er spiegel
    3° Abstände auf einem 80er Spiegel sind nur mit mindestens einem 23mm LNB (für 16°) mit schmalen Kopf und einem Feedhalter der das enge zusammen schieben auch zulässt zu realisieren.
    Möglicherweise reicht selbst das noch nicht und es braucht 3 schmalköpfige LNBs oder einen größeren Spiegel.

    Damit dürften Octos eh raus sein.

    Für den schwächeren 16°E darf es auf dem 80er Spiegel ein High-Gain LNB sein.
    Wavefronier T90: 22°W < - > 31,5°E / / Drehanlage: 37,5°W < - > 68,5°E

  8. #8
    Premium User

    Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    13.737
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Zitat Zitat von jakos Beitrag anzeigen
    Also Zwei octo LNB zusätzlich, 8 diseqC Schalter und die Multifeed Halterung brauche ich auch ...
    Nein, brauchst du nicht, mache es lieber richtig, damit du später nicht
    alles wieder neu machen mußt- weil du dich sonst nur ärgerst ...
    Falls dir Jultek zu teuer ist- nimm Inverto, die Teile, die die bauen sind
    auch nicht soo schlecht, sie funktionieren sogar ...
    Ansonsten finde ich (wie Kanar), daß eine 80-Schüssel für 3 Sat etwas
    zu klein ist. Wer am Blech spart, spart am falschen Ende, denn nur dadurch
    bekommt man ein vernünftiges Signal.
    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. || Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. || Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.
    ________________________________________________________________________

    - k e i n - S u p p o r t - p e r - P N -
    ---> das steht nicht ohne Grund hier, Supportanfragen per PN werden ungelesen gelöscht <---
    ________________________________________________________________________
    wenn ich Konfigs poste, habe ich etwas geändert --> bitte durchlesen und übernehmen ...

  9. #9
    Foren-Tripel-As
    Avatar von Darkangel
    Registriert seit
    01.01.2020
    Ort
    Im Nordosten Deutschland
    Beiträge
    157
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Und drei Octos im Abstand von 3°, da kenne ich keine Firma, die so schmale Octos herstellt.
    Wie schon geschrieben, eine Mehrsat-Anlage keinesfalls mit Octos aufbauen. Du brauchst
    schmale Quattros, die die 3° können und dahinter würde ich einen Unicable-MS einsetzen.
    Dann bist du für die Zukunft gerüstet.
    Vorausgesetzt natürlich, alle vorhandenen Receiver können mit Unicable umgehen.
    Lebe jeden Tag, als wenn es dein letzter sein könnte; eines Tages trifft es zu.

    Keine Anfragen über PN - was zu klären ist, bitte direkt ins Forum posten.

  10. #10
    Anfänger
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.02.2014
    Beiträge
    4
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    So Leute, hat etwas gedauert, das Thema kann geschlossen werden, nachdem ich das Pärchen erzählt habe was das ca. Kosten soll , sind sie nun von diesem Wunsch abgesprungen , ich sehe nicht ein das ich alles bezahlen soll . Vielen Dank für eure Unterstützung.


 

Ähnliche Themen

  1. SAT-Anlage erweitern (FBC nutzen)
    Von nebrot im Forum Kaufberatung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.02.2018, 07:26
  2. Bestehende SAT Anlage erweitern
    Von excelsior im Forum Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2017, 07:12
  3. Sat-Anlage erweitern über LAN
    Von Schnalli45 im Forum Probleme, Hilfestellungen und Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2017, 19:20
  4. Kathrein Anlage erweitern
    Von onkel yankee im Forum Probleme, Hilfestellungen und Fragen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.12.2016, 13:23
  5. Sat anlage erweitern ?
    Von kani73 im Forum Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.01.2016, 15:34

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 Nachtfalke Reloaded Aktuell betrachtest Du unsere Community als Gast und hast somit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen, Bereiche und Downloads.
Registriere dich noch heute um auf alle Bereiche zuzugreifen!