Hallo und willkommen in unserer Community! Ist dies Dein erster Besuch?
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 38 von 38
  1. #31
    Foren-Tripel-As
    Themenstarter
    Avatar von weakbit
    Registriert seit
    05.07.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    179
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Von meiner ersten Hirschmann die hatte 2m gibt es leider kein Foto aber das war auch ein Wascher denn hatte ich 1987 gekauft mit dem Maspro SRE-80 ganz am Anfang. Die Kosten waren unglaublich ich kann ich noch an das 2,2dB LNC erinnern das kostete damals ÖS 22.000,- mit der 2m Schüssel. Den Receiver habe ich gebracht gekauft um ÖS 4.000,- von einem Befreundeten Techniker "Benno" war sein Name. Am besten war das Stahlrohr das gab es von der Voest nur in 6m Länge das habe ich dann gekauft und mit einer Flex vor Ort abgeschnitten weil ich es sonst nicht transportieren konnte. Im Bild mit der 140cm Schüssel war das auch ein 110mm Rohr. Die Schüssel war um einiges kleiner.
    Weiters im Bild das Echostar HEMT 1095 mit 1,4dB Raschmass der mechanische Satcom Polarizer mit PWM (PulsweitenModulation) einstellbar. Für die Jenigen die nicht wissen wie der mechanische Polarizer Funktioniert - es ist so das sich im Inneren eine gebogene Antenne befindet die sich je nach Stellung (mittels PWM wird der Winkel der Antenne eingestellt) des Servo Motors einmal Vertikal als auch Horizontal in den um 90° gewinkelten Hohlleiter weiter leitet.
    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.
    Geändert von weakbit (21.01.2021 um 12:31 Uhr)
    125cm Spiegel mit DiseqC-Rotor (USALS) 42°Ost - 45°West
    T90 [95cm hoch x 104cm breit] mit LNCs 5°_0,8°West und 4,8°_7°_9°_10°_13°_16°_19,2°_21,6°_26°_28,2°_31,5°_33°_39° und 42°Ost sind mit 3Stück 16er Multiswitch erreichbar.

    •   Alt Advertising

       

  2. #32
    Spezialist
    Avatar von Harry1208
    Registriert seit
    08.10.2013
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    671
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Zitat Zitat von weakbit Beitrag anzeigen
    Heute die T90 mit 15 Satelliten leider hat kein 16ter drauf gepasst.
    Sensationell


    Zitat Zitat von weakbit Beitrag anzeigen
    das ist kein Blitzableiter
    übernimmt aber, so wie's aussieht, dessen Funktion
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  3. #33
    Foren-Tripel-As
    Themenstarter
    Avatar von weakbit
    Registriert seit
    05.07.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    179
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    @Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. - die selbst gebastelte Karte hat kein grünes Wakrel denn das war nur bei den gekauften. Diese Karte ist Wirklich selber gebastelt. Mitte der 90er kann nicht sein denn DF1 war erst ab 1997 und da hat es noch keine Karten mit 8515 gegeben der kam erst Ende der 90er. Ich schätze so um 1998/99

    Der mechanische Polarizer zerlegt von innen. Man kann die Antenne sehen und im zweiten Bild den Runden Hohlleiter in dem die Antenne gerade aus weiter geht die dann vom Servo gedreht werden kann.
    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.

    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.

    Alter Video Decoder für PayView3 und L-Cryp

    Wer kann sich noch an den Multiprog Quadro erinnern ich habe so einen in meinen Laden/Kisten gefunden hahahaha und eine Fun3 - wo bekommt man noch so eine Karte her? Gibt es noch Kartenhersteller? bei Aliexpress oder so?
    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.

    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.
    Geändert von weakbit (21.01.2021 um 19:14 Uhr) Grund: wieso gehen die Bilder nicht?
    125cm Spiegel mit DiseqC-Rotor (USALS) 42°Ost - 45°West
    T90 [95cm hoch x 104cm breit] mit LNCs 5°_0,8°West und 4,8°_7°_9°_10°_13°_16°_19,2°_21,6°_26°_28,2°_31,5°_33°_39° und 42°Ost sind mit 3Stück 16er Multiswitch erreichbar.

  4. #34
    Foren-Tripel-As
    Themenstarter
    Avatar von weakbit
    Registriert seit
    05.07.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    179
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Alter Video Decoder für PayView3 und L-Crypt
    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.
    125cm Spiegel mit DiseqC-Rotor (USALS) 42°Ost - 45°West
    T90 [95cm hoch x 104cm breit] mit LNCs 5°_0,8°West und 4,8°_7°_9°_10°_13°_16°_19,2°_21,6°_26°_28,2°_31,5°_33°_39° und 42°Ost sind mit 3Stück 16er Multiswitch erreichbar.

  5. #35
    Foren-Tripel-As

    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    165
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    hallo, ich sehe hier keine Anhänge?

  6. #36
    Foren-Tripel-As
    Themenstarter
    Avatar von weakbit
    Registriert seit
    05.07.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    179
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Polarizer mechanisch man kann die Antenne sehen die mit dem Servo gedreht wird damit man die kleine Antenne in 90° Winkel verdrehn kann in Stufen des Servos!
    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.
    125cm Spiegel mit DiseqC-Rotor (USALS) 42°Ost - 45°West
    T90 [95cm hoch x 104cm breit] mit LNCs 5°_0,8°West und 4,8°_7°_9°_10°_13°_16°_19,2°_21,6°_26°_28,2°_31,5°_33°_39° und 42°Ost sind mit 3Stück 16er Multiswitch erreichbar.

  7. #37
    Premium User

    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    121
    DankeAktivitätenReceiverTagging

    Erste Schüssel + erster Receiver

    Ich kaufte meine erste Sat-Anlage am 25.02.1991. Schüssel + Receiver kosteten genau 749,- DM. Siehe Bild.
    Deshalb fuhr ich extra nach West-Berlin, da damals in unserer Gegend schlecht erhältlich. War eine 60 cm Offset + einfachen analogen Receiver (war noch Mono). Es folgte noch zwischenzeitlich ein analoger Receiver mit Stereo.

    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.
    Dies müsste noch meine erste Schüssel sein und ist noch gut erhalten. Der einzige Rost ist eigentlich nur dort, wo so ein blöder Aufkleber drauf war (ich glaub da stand HINARI drauf). Sichtbares LNB ist natürlich später dran gekommen. Ist zur Zeit nicht in Betrieb, hatte sie nur noch für Testzwecke im Garten benutzt.

    2005 wurde dann der analoge gegen einen digitalen Receiver "Globo Silverline 2005" ausgetauscht. Es folgte dann die Suche nach einem Editor für den PC bzw. Senderlisten und so stieß ich damals auf den Nachtfalken (klar, war noch der alte). Dort wurde ich fündig und spielte dem Globo ein neues Hirn ein (per seriellen Kabel) und war erstaunt, was er mir nun ALLES anzeigen konnte. Damals ging ja noch so einiges! Es folgten noch Receiver von Smart, Comag, Opticum. Man konnte also für diese Sache schon eine ganze Menge an Moneten hinlegen.

  8. #38
    Routinier
    Avatar von Ramon125
    Registriert seit
    08.10.2013
    Ort
    Uf dr Alb (BW)
    Beiträge
    370
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Unsere esrte SAT-Anlage war eine FUBA anlage mit einem grünen Parabol Spiegel ( 120 cm Ø ) das LNB wurde durch ein dreibein am Spiegel befestig. Dazu kam dann eine Az.El Einstellmechanik und der Rotor dazu. Ein Fuba Sat Reci und der dazu gehörige Positionierer der 18 positionen speichern konnte. Das ganze selbst montiert auf dem Dach und asgerichtet. Diese Anlage war, bis 2001 glaube ich war Lothar, auf dem Dach und hat sehr gut funktioniert. Lothar machte dem Fubaspiegel leider ein ende, nach dem Motto "Vom Winde verweht". Teuer war die Anlage damals, mit 1899.- DM war ich dabei. Die mechanischen Polarizer ( 2 an der Zahl in 3 Jahren) hatte ich dann gegen einen magnetischen ersetzt. Der tat seine arbeit bis die Schüßel durch den Sturm vom Dach geblasen wurde. War aber nicht schlimm, denn die Hausratversicherung hat den Schaden voll bezahlt. Ich mußte die Anlage sogar noch beim Fernmeldeamt anmelden und Genehmigen lassen. Ich weis es nicht mehr zu 100% ob ich sogar Gebühren bezahlt hatte, ich glaube aber schon, denn, ich bekam mal ein Schreiben das es ein versehen war und man mir die zu unrecht erhobenen Gebüren zurück erstatte. Irgendwas war damals, kanns aber nicht mehr genau sagen um was es ging, denn ich hatte damals auch eine Amateurfunk Anlage und einen Antennenwald auf dem Dach der seines gleichen suchte.
    Gruß Ramon // GigaBlue UHD Quad 4K, GiGaBlue Quad+, Quad, HD02 und ORF-ICE mit oscam.
    Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.

    Zitat von Albert Einstein

    Achso, Besserwisser gehen mir aber sowas von am vorbei !!!!!




 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Probleme bei der Sendersuche in neuer Satellitenanlage
    Von behaxe im Forum Probleme, Hilfestellungen und Fragen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 14.03.2017, 19:58
  2. Eure Plug-In Top 5
    Von cartman1980 im Forum Plugins
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2016, 17:36

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 Nachtfalke Reloaded Aktuell betrachtest Du unsere Community als Gast und hast somit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen, Bereiche und Downloads.
Registriere dich noch heute um auf alle Bereiche zuzugreifen!