Hallo und willkommen in unserer Community! Ist dies Dein erster Besuch?
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 66 von 66
  1. #61
    Premium User
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    100
    DankeAktivitätenReceiverTagging

    Sharp LC43CFF6002E - Bildschirm schwarz

    Hallo doctormo, so richtig kann ich leider auch nicht weiterhelfen.

    Zur Bearbeitung der Senderliste ist alles genau zu beachten, sonst kann es eben zu Fehlern kommen. Deshalb immer alles lesen und genau auch so durchführen.

    Weil es ja so wichtig ist, schrieb ich (in der Anleitung vom 16.03.2017) im Post 1:
    Punkt 5.: ........... Dazu immer die komplette Zeile an die richtige Stelle einfügen.
    und
    Achtung: die Zahlen in der Spalte (Channel Number), also vor dem Sendernamen auf keinen Fall verändern, denn diese sind dem Sender zugeordnet und sind auch in der Datei "cvt_database.dat" verankert, die wir nicht bearbeiten können. Bei einem späteren komplett neuen Suchlauf kann jedem Sender eine völlig andere Zahl zugewiesen werden, weshalb immer die beiden Dateien zusammen gehören.

    Deine Frage: "Gibt es vor der Entsorgung evtl Ideen was ich probieren kann?"
    Bei mir ist anfangs beim Einspielen der Senderliste auch mal der TV steckengeblieben bzw. reagierte auf nichts mehr. Da blieb dann nur noch den Netzstecker zu ziehen. Nach ein paar Minuten Wartezeit und erneuter Stromzufuhr lief alles wieder bzw. die Senderliste wurde nochmals eingespielt. Deshalb versuchen, die unbearbeitete Senderliste einzuspielen - geht ja nur, wenn man noch ins Menü kommt.

    Meine Frage:
    Kann man denn, nach dem Einschalten des TV mit der Taste "Source" auf der FB (oder Tasten am TV) das Menü für die Eingangsquelle wählen? Dann könnte man mit der FB auch anschließend schnell hintereinander den Code für das Servicemenü eingeben (2580). Im Servicemenü dann "SHIPPING INIT" ausführen.

    Oder ist das Malheur beim Firmwareupdate passiert? Dann wurde beim Einspielen der Firmware nicht lang genug gewartet oder eine falsche verwendet. Dann siehts schlecht aus.
    Wenn es die richtige war, dann erneut einspielen. Geht allerdings nur, wenn man noch ins Menü "Software Update (USB)" kommt.
    Vor ein paar Monate ist mir leider auch ein HD-Receiver beim Update verreckt (obwohl die richtige Firmware, die schon einmal aufgespielt wurde). Nun brennt dort nicht mal mehr die LED.

    Eventuell mal bei Sharp anfragen, ob es eine Tastenkombination am TV gibt, um die neue Firmware einspielen zu können.


    Viele Grüße

    •   Alt Advertising

       

  2. #62
    Anfänger

    Registriert seit
    30.05.2016
    Ort
    Meissen
    Beiträge
    1
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Hallo zenzi123,

    ich habe Deine Export-/Import-Vorgehensweise bei meinem neuen 49" SHARP Aquos 49BJ1E UHD (war das aktuelle L*dl-Superschnäppchen vorletzte Woche) genauso nachvollzogen und es funktioniert auch hier einwandfrei!
    Genial!
    Habe hier noch ein paar Tipps, die ich euch nicht vorenthalten will

    Gestolpert bin ich zunächst darüber, daß man nach MENÜ sehr schnell zweimal 1147 eintippen muss um ins Servicemenü zu kommen.
    Da drin führt Cursor rechts bei einem > in ein Untermenü, bei >>> startet OK sofort die Aktion! Mit MENÜ kommt man eine Ebene zurück.

    Nach 10 CHANNEL Setting -> gibt es 0 CH Import / 1 CH Export / 2 DVBS CH Import / 3 DVBS CH Export

    Bei "CH Export" landen jede Menge atv*-bin und dtv*.bin Files auf dem Stick (diese werden eigentlich nicht benötigt), bei "DVBS CH Export" die entscheidende DVBS_CHANNEL_TABLE.csv.
    Ich musste aber beide Exports aufrufen, so dass auch die *.bin Files auf dem Stick existent waren, ansonsten kam beim Import der geänderten DVBS_CHANNEL_TABLE.csv zu einer "Failed" Meldung!
    Kaputt ging dadurch aber nichts.
    Nach dem Export habe ich den TV vor dem Abziehen des Sticks vorsichtshalber ausgeschaltet, wollte sichergehen wegen Cache o.ä.

    Zum Import der geänderten Datei: der Stick wurde nur erkannt, wenn er bei eingeschaltetem TV eingesteckt wurde.
    Danach Stick Anmelden JA und dann ins ins Service Menü. Der Stick meldet sich als "/dev/sda1"
    Zuerst hatte ich ihn vorsichtshalber bei ausgeschaltetem Gerät schon eingesteckt, da fand er ihn nicht.
    Nach dem Import OK ist die Neusortierung sofort wirksam.


    Ich habe die Senderliste unter Linux mit OpenOffice Calc bearbeitet.
    Öffnen mit Trennzeichen nur "Komma" und dann unten in der Vorschaubox alle Spalten markiert (erste anklicken und Shift+Cursor rechts) und Auswahl "Text"
    Nach dem Editieren der Sender (und Neu-Nummerierung der Spalten 1 und 4) speichern als CSV
    Aber vor dem Speichern der CSV unbedingt erstmal das Feld mit dem [S] am Ende der 3. Zeile löschen!
    Der Grund ist, daß Calc sonst an jede Zeile ausser der 3. ein Komma anhängt, weil die ja ein Feld mehr hat!
    Ich wollte aber eine exakt gleich große Datei wie die Originaldatei haben.
    Man müsste also über 1000 Kommas an den Zeilenenden löschen...


    Anschließend gibt es ein weiteres Problem: die CSV vom OpenOffice Calc hat, wenn man sie im Hex-Editor betrachtet, Linux-Zeilenenden (also nur LF), im Original aber CRLF (Windows)!
    Also fix in den geany Editor geladen, "Werkzeuge->Zeilenenden", umwandeln auf Windows.
    Anschließend noch an Zeile 3 das ,[S] anfügen und die ganzen Kommas hinter der Zeile 1, 2 und der letzten mit dem [E] löschen.
    Dann hat meine Datei genau wie im Original mit Stand heute, nur Astra, exakt 221.491 Byte, 1044 TV Sender und mit dem [E] 1242 Zeilen..

    Cool ist auch daß man im Calc ja Daten sortieren kann, also nach Spalte AN, also alle freien Sender nach vorne, und danach nach Spalte AS, Videotyp, damit dann alle HD-Sender nach vorne usw...

    Schöne Weihnachten miteinander!


    Edit: hab die Settings in den Download gestellt.
    Geändert von blackbox (11.12.2019 um 22:28 Uhr)

  3. #63
    Anfänger

    Registriert seit
    26.01.2020
    Beiträge
    4
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    @Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.

    Danke für die Anleitung. mit 2x 1147 bin ich auch bei meinem 65BJ5E weiter gekommen. Endlich aufgeräumtes Menü. Das überladene hat bei mir dazu geführt, dass EGP und auch die Senderliste ca 10 sek benötigten um zu öffnen. Nun kommt es sofort. So muss das sein.

  4. #64
    Anfänger

    Registriert seit
    26.01.2020
    Beiträge
    4
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    hey zensi,

    könntest du evtl. deine senderliste zur verfügung stellen? ich verzweifele hier nämlich langsam. ich hatte meine liste manuell am tv sortiert und ülötzlich ist die liste wieder durcheinander.

    würdde mich freuen die testen zu dürfen.

  5. #65
    Premium User
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    100
    DankeAktivitätenReceiverTagging

    Senderliste Sharp - Suchlauf machen

    Hallo mechanoid1, habe leider erst heute deine Antworten als PN gelesen, da ich in letzter Zeit nur immer Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. nach neuen Beiträgen gesehen habe. Und da hier keine neuen Einträge waren, habe ich mich auch nicht extra angemeldet. Konnte dadurch aber auch nicht dein Antwortschreiben als PN sehen.

    Senderliste
    Im Post 64 batest du zenzi 123 um seine Senderliste. Du hast den Sharp 65BJ5E und zenzi123 den Sharp LC-70UI7652E. Deshalb würde ich die Senderliste nicht nehmen, denn wenn der andere TV auch andere Software drauf hat oder sonstige Unterschiede, könnte es zu Fehlern bzw. Schäden kommen.

    Frage: Sehen deine Daten der Senderlistendateien etwa so aus wie bei einem SHARP Aquos 49BJ1E UHD ???:
    atv_cmdb.bin
    atv_cmdb_cable.bin
    dtv_cmdb_0.bin
    dtv_cmdb_0_sub.bin
    dtv_cmdb_1.bin
    dtv_cmdb_1_sub.bin
    dtv_cmdb_2.bin
    dtv_cmdb_2_sub.bin
    dtv_cmdb_ml_air.bin
    dtv_cmdb_ml_cable.bin
    DVBS_CHANNEL_TABLE.csv

    Tipp:
    Mach doch mal einen frischen Suchlauf mit Transponderaktualisierung (nach untenstehender Anleitung) und lade den mal hier hoch. Ich versuche dann mal die Liste zu sortieren und du könntest sie dann testen.
    Im Downloadbereich Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. gehst du auf "Upload File" und erstellst dort den Download für die Senderliste. Schreibe dann dazu, dass die Liste nicht sortiert ist und den Namen des TV. >>> nicht das einer denkt, es wäre eine fertige Liste!

    Am besten so beginnen:
    - ich hoffe dein Menü sieht ähnlich aus
    1. Werkseinstellung ausführen >>>
    2. es folgt Erstinstallation mit folgenden Einstellungen:
    DVB Satellit; OSD Sprache Deutsch; Land Niederlande; Sendersuche DTV; Umgebung Zuhausemodus; LCN auf "Aus"
    3. dann bei Sendersuche: Satellit Astra 1 bzw. Astra 19.2°; Suchmodus Netzwerk; Sendertyp Free+Scramble; Servicetyp Alle
    4. vorbereitete Senderliste "Nicht" nehmen >>> also nein
    5. Suchlauf kurz anlaufen lassen und dann abbrechen
    6. dann die folgende Transponderlöschung vornehmen.

    Transponderlöschung Astra 19.2°:
    Wer selbst einen Suchlauf machen möchte, empfehle ich vorher alle Transponder zu löschen und einen neuen anzulegen mit den Daten "Frequenz 10744 MHz, Polarisation H, Symbolrate 22000".
    Das Löschen aller Transponder hatte folgenden Grund: - es wurden bei einem Suchlauf die einzelnen Transponder nicht aktualisiert (Symbolrate usw.) und funktionierten dann nicht und alte abgeschaltete TP waren auch noch unnütz in der Liste vorhanden. Teils wurden auf solchen Transpondern trotzdem Sender gefunden, jedoch funktionierten diese nicht!

    Hinweis: Wenn man die Transponder löscht und kommt in der Liste zu dem TP mit der "Frequenz 10744 MHz, Polarisation H, Symbolrate 22000" und der gelbe Empfangsbalken schlägt aus, so kann man diesen auch stehen lassen. Braucht dann nicht extra neu angelegt werden.

    ---------------------------------------------------------------------------------------
    Hinweis (ratsam): Nachdem man alle TP gelöscht hat und den neuen mit "Frequenz 10714 MHz, Polarisation H, Symbolrate 22000" angelegt hat, ist es ratsam zum Senderlisten-Export zu gehen, um sich diese Dateien auf USB-Stick und anschließend auf dem PC zu speichern (z.B. einen Ordner "TP-Liste leer für Suchlauf TV XXX). So hat man immer eine leere Liste parat, falls sich die TP-Listen auf dem SAT ändern und man einen neuen Suchlauf machen muss. Es erspart einem, die über 100 TP mühsam einzeln mit der FB zu löschen.


    7. Dann einen vollständigen Suchlauf durchführen nach den Einstellungen in Punkt 3 (diesmal aber keine Erstinstallation machen!!!, sondern vom Menü >>> Kanal >>> Automatische Sendersuche).

    Damit sollten alle aktuellen TP gefunden werden (zur Zeit 107, wobei 7 TP seit einiger Zeit nicht senden und demnach nicht empfangen werden, also werden etwa 100 TP gefunden). Siehe Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. welche rot gekennzeichnet sind - dort mit der Maus über den roten Punkt fahren und man sieht das Datum, ab wann der jeweilige TP nicht sendet. Ob und wann der jeweilige TP wieder aktiv wird???

    Nach dem Suchlauf kann man ja kontrollieren, wieviele TP man gefunden hat. Vergleichen könnte man die Liste im TV mit der Liste im WEB >>> Siehe Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.

    8. Senderliste vom Suchlauf nun auf USB Stick exportieren.

    9. Dann hier im Downloadbereich hochladen.


    Noch eine Sache, falls diese Funktion vorhanden:
    Senderliste-Auto-Update – Wenn Sie diese Option auf ON schalten, werden Kanalpositionen, -namen und -frequenzen regelmäßig vom Provider upgedatet. Dies kann zu Problemen führen, wenn Sie die Kanale selbst in einer Kanalliste sortiert haben. In diesem Fall raten wir Ihnen, die Option abgeschaltet zu lassen.

  6. #66
    Premium User
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    100
    DankeAktivitätenReceiverTagging

    Sharp LC-43CFE4142E mit Firmware 1.16_Senderliste Astra 19,2° - 30.07.2020

    Sharp LC-43CFE4142E mit Firmware 1.16 - Senderliste Astra 19,2° - 30.07.2020

    Hallo Mitstreiter,
    es wurde am 30.07.2020 mal wieder Zeit für einen neuen Suchlauf an meinem guten alten Sharp LC-43CFE4142E. Wie immer, stelle ich die Senderlisten hier ein und vielleicht kann der Eine oder Andere davon eine Liste gebrauchen oder mag sie sich selbst weiter umsortieren. Es gibt zwar keine großen Änderungen zur letzten Liste vom 10.03.2019, aber es ist schließlich über ein Jahr vergangen.

    Neu ist z.B. der freie Sender "Schlager Deluxe" auf Senderplatz 96. Wahrscheinlich eher für Frauen interessant, wie z.B. auch meine eigene, die gern Schlager hört. Die alte Senderliste habe ich im Download entfernt.

    Im Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. sind verschiedene Varianten von Senderlisten, sowie ein Ordner mit Beispieldateien zum einfachen Sortieren und Links zu Anleitungen vorhanden.

    Einen ersten Überblick der verschiedenen Senderlisten und Dateien habe ich auf der Downloadseite zu diesem Suchlauf aufgeführt.

    Da ich nur die freien Sender nutze, sind diese auch vorrangig vorn in der Liste (also je nach Liste kein "RTL HD", nur "RTL Television"). Liste mit HD+ einsortierten Sendern ist aber dabei. Ansonsten sind die restlichen Regionalen, HD+, Östereich, Ausland und Sky als zusammenhängende Blöcke nacheinander in den verschiedenen Senderlisten vorhanden und können selbst weitersortiert werden. Steht alles in der beiliegenden Datei. Alle aktuellen 106 TP sind vorhanden.

    Info: In dieser aktuellen Liste ist als Land "Niederland" gewählt (wird also beim Einspielen übernommen)

    Wichtig: Die jeweilige Datei (DVBS_Program - ................) die man nutzen möchte, muss unbedingt nachdem man sie auf den USB Stick kopiert hat in "DVBS_Program.csv" umbenannt werden, da der TV die Datei sonst nicht einspielt.

    Außer der dann vorhandenen Datei "DVBS_Program.csv" muss auch die zugehörige Datei "cvt_database.dat" mit auf den Stick! Die Datei "cvt_database.dat" habe ich nur einmal dabei und diese ist für alle *.csv zu nutzen. Wollte nicht noch extra Unterordner machen >>> mit extra Datenmüll.

    MfG nissanblue
    Geändert von nissanblue (30.07.2020 um 23:45 Uhr)


 
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. OS mini Programm um Senderliste zu bearbeiten
    Von MKvestica im Forum Edision OS (Plus/Mini/Mini+/Mega/NINO/NINO+/NINO PRO)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.02.2016, 18:08
  2. „ Sharp LC39LE652E „ Programmliste am PC bearbeiten
    Von fruehbeet im Forum Sonstige Hersteller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 22:22
  3. programm um senderliste zu bearbeiten golden media 9080
    Von omrano im Forum Golden Media Uni Box Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2014, 05:39
  4. Senderliste bearbeiten
    Von ultron im Forum Opticum 9500/9000
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 18:57

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 Nachtfalke Reloaded Aktuell betrachtest Du unsere Community als Gast und hast somit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen, Bereiche und Downloads.
Registriere dich noch heute um auf alle Bereiche zuzugreifen!