Hallo und willkommen in unserer Community! Ist dies Dein erster Besuch?
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Anfänger

    Registriert seit
    30.08.2019
    Beiträge
    3
    DankeAktivitätenReceiverTagging

    Nachfolger für Topfield SRP-2410 gesucht

    Nach vielen glücklichen Jahren mit der Marke Topfield (4000-er, 5000-er, SRP-2410) möchte ich mich mal vorsichtig nach einem Nachfolger umsehen. Vermutlich ist inzwischen vieles an Funktionen Standard in der Branche, aber mir fehlt da zunächst mal der Überblick.

    Mein Budget beträgt: 150-350 €
    Der Receiver ist für Kabel/Sat/Terrestrisch/Combo: "normaler" SAT-Anschluss mit zwei Leitungen zum MS mit einem Quattro-LNB. Kein Unicable, DiSEqC oder USALS
    Der Receiver sollte folgende Anzahl an Tunern haben: 2
    Der Receiver sollte 4k fähig sein: ja
    Der Receiver sollte folgendes Betriebssystem haben: egal
    Der Receiver sollte CS fähig sein: nicht notwendig
    Der Receiver sollte folgende Softcam unterstützen: nicht notwendig
    Der Receiver sollte CI+ fähig sein: nicht notwendig, vielleicht aber nicht verkehrt, wenn Frau irgendwann doch mal auf HD+ drängt
    Der Receiver sollte die Möglichkeit haben intern eine Festplatte einzubauen: ja
    Mir sind folgende Anschlüsse wichtig: 2x DVB-S2, LAN, HDMI
    Ich habe folgende Abokarten und Module die ich in dem Receiver betreiben möchte: vielleicht mal HD+, s. o.

    Vom 2410 bin ich folgendes gewohnt, was ich nicht mehr missen möchte:
    • Durch Twin-Tuner Aufnahme und Live TV unterschiedlicher Sender
    • Mehrere Aufnahmen parallel
    • Aufnahme bereits von Anfang an anschauen, auch wenn diese noch nicht abgeschlossen ist
    • Dauertimeshift
    • Einfacher Zugriff auf die unverschlüsselten (TS-)Streams auf der Platte und ggf. Weiterverarbeitung am PC z. B. mit TS-Doctor
    • Einfaches Überspringen von Werbung (wie z. B. FastSkip mit bei Richtungswechseln halbierten Sprungintervallen)
    • Echtes Standby und kein stromfressender Receiver im Dauerlauf, der nur die Bildausgabe abschaltet
    • Bereits laufendes Timeshift nachträglich in Aufnahme verwandeln

    Nach etwas Querlesen hier und Stöbern im Netz könnten ein Zgemma H7S und eine VU+ Uno 4k SE hier in Frage kommen. Dabei kommt es nicht auf den letzten Euro an. Nur möchte ich ungern in eine VU+ investieren, wenn es auch etwas Günstigeres getan hätte. Hab ihr noch andere Vorschläge oder seht ihr bei meinen (heutzutage vermutlich bescheidenen) Anforderungen irgendwo Probleme?


    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Foren-Gott
    Avatar von Hukk
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    2.208
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Du schaust nur ÖR Sender?
    Dann lege dir ein Receiver (Zero4k 150€ ) zu

  3. #3
    Foren-Gott
    Avatar von zeini
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    2.544
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Evtl. käme bei deinem Budget auch die Gigablue UE 4k UHD in Frage. Die hat auch wie die Uno 4k einen FBC-Tuner. Damit kannst du mit 2 Kabeln vom LNB/Multischalter von bis zu 8 Transpondern Sender gleichzeitig aufnehmen, bzw. gucken.

    Sehr günstig sind Boxen mit dem HiSilicon Chip. Da gäbe es mit 2 Tuner die Zgemma H9.2S, oder auch Zgemma H9.Twin (die hat auch 2 CI Einschübe), oder auch die Octagon SF8008.
    Hans

    Achtung: Kein Support über private Nachrichten!
    Edision Optimuss OS1+, Mut@nt HD1500, Spycat, Zgemma H5.2S+, Zgemma H7C
    TV - Hisense Ulra HD
    Astra 19,2° Unicable-LNB


  4. #4
    vita frui
    Avatar von vadim
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    8.295
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Zitat Zitat von zeini Beitrag anzeigen
    Sehr günstig sind Boxen mit dem HiSilicon Chip. Da gäbe es mit 2 Tuner die Zgemma H9.2S, oder auch Zgemma H9.Twin (die hat auch 2 CI Einschübe), oder auch die Octagon SF8008.
    Und wo soll da eine FP rein?
    Sind meine Vertraunshändler:

    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.

    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.

  5. #5
    VIP User

    Registriert seit
    04.04.2016
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.629
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Bei der neuen Ausführung des Zgemma H9 Twin steckt man ganz einfach hinten eine 2,5“ S-ATA Disk in den dafür vorgesehenen Schacht.
    Ich gehe einer geregelten Arbeit nach, nicht um von der Straße weg zu sein,
    sondern um mir eine Familie mit Kindern und Hobbys leisten zu können!

  6. #6
    Anfänger
    Themenstarter

    Registriert seit
    30.08.2019
    Beiträge
    3
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Zitat Zitat von Hukk Beitrag anzeigen
    Du schaust nur ÖR Sender?
    Überwiegend ja, wenn nicht mal Fußball auf RTL oder Nitro kommt. Alles in allem rentiert es sich für uns bisher nicht, HD+ Geld für Gängelungen in den Rachen zu werfen. Meine bessere Hälfte ist zwar öfter auf den Privaten unterwegs, hat aber trotz 55"-OLED noch keinen Bedarf für HD+ angemeldet

    GigaBlue UHD UE 4k und Zgemma H9.Twin klingen interessant. Zero4k, H9.2S und SF8008 sind raus, weil eine interne HDD schon sein sollte.
    Der GigaBlue kostet ja ~50 € mehr als der H9.Twin, sind die gut angelegt, oder sind es letztlich "nur" die FBC-Tuner und das Display, was man dafür bekommt?
    Geändert von alexh (04.09.2019 um 14:13 Uhr)

  7. #7
    vita frui
    Avatar von vadim
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    8.295
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Zitat Zitat von DVB-T2 HD Beitrag anzeigen
    Bei der neuen Ausführung des Zgemma H9 Twin steckt man ganz einfach hinten eine 2,5“ S-ATA Disk in den dafür vorgesehenen Schacht.
    Ins CI-Slot?
    Sind meine Vertraunshändler:

    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.

    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.

  8. #8
    Anfänger
    Themenstarter

    Registriert seit
    30.08.2019
    Beiträge
    3
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Es ist jetzt ein GigaBlue UHD UE 4k geworden – gibt's in der Bucht gerade recht günstig …

  9. #9
    VIP User

    Registriert seit
    04.04.2016
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.629
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Zitat Zitat von vadim Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von DVB-T2 HD Beitrag anzeigen
    Bei der neuen Ausführung des Zgemma H9 Twin steckt man ganz einfach hinten eine 2,5“ S-ATA Disk in den dafür vorgesehenen Schacht.
    Ins CI-Slot?
    Nein, steckt man in den SATA SLOT:

    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.
    Ich gehe einer geregelten Arbeit nach, nicht um von der Straße weg zu sein,
    sondern um mir eine Familie mit Kindern und Hobbys leisten zu können!

  10. #10
    vita frui
    Avatar von vadim
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    8.295
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    @Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.

    Ok, diese Version kenne ich nicht.
    Sind meine Vertraunshändler:

    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.

    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.

  11. #11
    VIP User

    Registriert seit
    04.04.2016
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.629
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Scheint eine neuere Ausführung zu sein und wird vom Hersteller AirDigital direkt über Amazon Deutschland verkauft und so ausgeliefert. Aber die Produktbilder bei Amazon u.a. sind noch die alte Ausführung, wo man die Disk einbauen muss.
    Ich gehe einer geregelten Arbeit nach, nicht um von der Straße weg zu sein,
    sondern um mir eine Familie mit Kindern und Hobbys leisten zu können!

  12. #12
    vita frui
    Avatar von vadim
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    8.295
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    In ein paar Tagen sind wir etwas schlauer.
    Sind meine Vertraunshändler:

    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.

    Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar.


 

Ähnliche Themen

  1. Nachfolger für Technistar S1 gesucht
    Von inox69 im Forum Sat-Receiver
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.01.2019, 18:00
  2. System-ID bei Firmware Topfield SRP-2401CI+ zu SRP-2410
    Von z_08_15 im Forum Topfield HD Receiver
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2018, 11:48
  3. Nachfolger für XPEED LX3 gesucht
    Von balrog im Forum Sat-Receiver
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2017, 14:17
  4. Nachfolger Vu+ Duo gesucht
    Von doxnuggle im Forum Sat-Receiver
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.03.2017, 16:04
  5. Nachfolger gesucht
    Von XperienCe im Forum Sat-Receiver
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 05:40

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 Nachtfalke Reloaded Aktuell betrachtest Du unsere Community als Gast und hast somit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen, Bereiche und Downloads.
Registriere dich noch heute um auf alle Bereiche zuzugreifen!