Hallo und willkommen in unserer Community! Ist dies Dein erster Besuch?
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Foren-Doppel-As
    Avatar von orionk53
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    110
    DankeAktivitätenReceiverTagging

    Free TV Sender "Family TV" will auf Astra

    Der seit 2010 bestehende Free-TV-Sender Family TV bereitet derzeit seinen Sendestart über die Satellitenplattform Astra 19,2 Grad Ost vor. Wie der Sender am Mittwoch bekannt gab, ist der Start offenbar schon für Anfang Dezember geplant. Family TV wurde vom Veranstalter ITV Media Group als "erster deutscher Internet-Fernsehsender" gegründet und war bisher nur als Livestream im Netz, über Zattoo sowie über den DVB-T-Dienst Multithek zu empfangen.
    Beim Sender Family TV handelt es sich um ein Vollprogramm mit einem Mix aus Spielfilmen, Serien, Dokumentationen, Informations- und Unterhaltungsformaten. So laufen auf dem Kanal beispielsweise Serien wie "Outer Limits", "The Wire" oder "In Treatment" aber auch der bekannte Gameshow-Moderator Jörg Draeger ("Geh aufs Ganze") soll beispielsweise Anfang 2014 ein Comeback mit der früheren 9Live-Show "Alle gegen Draeger" feiern. Einen umfassenden Überblick über sein Programm gibt der Sender auf seiner Homepage.

    Zu technischen Details der geplanten Satellitenausstrahlung ist bisher nichts bekannt. Bemerkenswert ist aber, dass die ITV Media Group nicht nur mit Family TV einen Satellitenstart forciert, sondern auch für das neu angekündigte Vollprogramm Das Neue TV, welches am 4. Januar 2014 erstmals auf Sendung gehen soll. Innerhalb von wenigen Wochen stehen demnach zwei weitere Neustarts deutscher Sender über Astra an. Ein Start in Kabelnetzen oder über IPTV-Plattformen wie Entertain ist derzeit für beide Sender allerdings nicht vorgesehen.
    Quelle: Digitalfernsehen
    Gruß
    orionk53






    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Technik-, Sendernews & Informationen
    Avatar von aloisius
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    BAYERN
    Beiträge
    787
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Family TV über Astra: Noch sind einige Fragen offen


    21.11.2013, 14:33 Uhr, ps
    Der bisher lediglich Online verbreitete TV-Sender Family Tv kündigte am gestrigen Mittwoch an, ab Anfang Dezember auch über Astra 19,2 Grad Ost zu senden. Die Ankündigung sorgte dabei sofort für reichlich Gesprächsstoff und warf einige Fragen auf, wie genau die Satellitenverbreitung des Senders aussehen könnte. Wir haben die wahrscheinlichsten Szenarien zusammengefasst.
    Am gestrigen Mittwoch kündigte der TV-Sender Family TV seinen Start über Astra 19,2 Grad Ost an. Bekannt gegeben wurde die Neuigkeit dabei über die Facebook-Seite des Kanals. Nur kurze Zeit später sorgte die Ankündigung bereits für umfangreichen Gesprächsstoff, sowohl auf der Facebook-Seite von Family TV als auch im Diskussionsforum von DIGITAL FERNSEHEN , die in diesem Falle beinahe crossmedial funktionierten.


    Dabei hatte man sich von Seiten des Senders in zwei Facebook-Nachrichten bewusst knapp gehalten, um noch nicht zu viele Details preiszugeben. "Family TV in kürze über Astra 19,2 Grad Ost empfangbar! Mehr in kürze!", lautete die erste Mitteilung. Wenige Stunden später wurde man dann mit einer zweiten Meldung doch noch etwas konkreter: "In der nächsten Woche versorgen wir euch mit weiteren Informationen zu unserer Astra-Verbreitung. Was wir euch schon mitteilen können ist, dass wir dadurch eine zusätzliche technische Reichweite von 17 Mio. Haushalten haben werden! Der Startschuss der Astra-Verbreitung ist Anfang Dezember 2013!"

    Im Normalfall sollten diese Informationen dabei für sich sprechen, doch die Antwort des Senders auf eine Zuschauerfrage bei Facebook brachte weiter Spekulationen ins Rollen. So teilte Family TV auf Nachfrage mit, dass der Sender über Satellit, wie auch über Internet-Livestream nicht in Österreich und der Schweiz verfügbar sein wird. Bei einer normalen DVB-S-Ausstrahlung ist dies jedoch gar nicht möglich, es sei denn man versieht den Sender mit einer Codierung, die nur in Deutschland, nicht jedoch in Österreich und der Schweiz, entschlüsselt werden kann. Die einzige Möglichkeit hierfür wäre HD Plus.

    Wahrscheinlicher erscheint jedoch ein anderes Szenario: So könnte die Satellitenausstrahlung von Family TV an Stelle eines DVB-S-Streams auch über HbbTV realisiert werden, ähnlich der Multithek von Media Broadcast, die derzeit bereits über DVB-T ausgestrahlt wird. Hierbei wird, einfach ausgedrückt, lediglich ein Link auf dem klassischen Empfangsweg gesendet, dieser leitet dann automatisch auf den Internet-Livestream des Senders weiter. Zum Empfang benötigt der Zuschauer dabei aber ein HbbTV-fähiges Empfangsgerät mit Internetverbindung. Für dieses Szenario würde der Umstand passen, dass Media Broadcast über Astra derzeit bereits Tests mit seiner Multithek durchführt und diese möglicherweise Anfang Dezember offiziell starten könnte.

    Was gegen das zweite Szenario spricht ist jedoch die vom Sender angesprochene technische Reichweite von 17 Millionen Haushalten. Denn es mag zwar in Deutschland rund 17 Millionen Haushalte geben, die Satellitenfernsehen über Astra 19,2 Grad Ost empfangen, längst nicht jeder von diesen verfügt jedoch bereits über einen HbbTV-fähigen Receiver oder ein entsprechendes TV-Gerät.

    Genaue Angaben zu dem Empfangsparametern konnte man von Seiten des Veranstalters zum jetzigen Zeitpunkt auch gegenüber DIGITAL FERNSEHEN nicht machen. Diese sollen jedoch Ende der kommenden Woche folgen. Daher kann an dieser Stelle nur weiter spekuliert werden. Interessant wären natürlich beide Szenarien: Sowohl der Start eines neuen Free-TV-Senders über DVB-S/S2 als auch ein Start der Multithek über Astra. Ob eines davon eintritt oder eine dritte Möglichkeit in Betracht gezogen werden muss, wissen wir spätestens Anfang Dezember.

    quelle
    digitalfernsehen

  3. #3
    hausmann
    Gast
    Das Tehma steht doch hier Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. schon drin.

  4. #4
    Foren-Doppel-As
    Themenstarter
    Avatar von orionk53
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    110
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Stimmt zwar so, aber zeitlich zuerst stand es hier.

    Vielleicht könnte ein Moderator mal beides zusammenfügen - Danke.
    Geändert von orionk53 (22.11.2013 um 13:19 Uhr)
    Gruß
    orionk53






  5. #5
    S-Mod @NFr
    Avatar von Spike123
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    9.657
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    zusammenfügen würde einiges überlagern

    aber weil es dort besser passt , geht es dort auch weiter

    >>>Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. <<<

    closed

    by Spike123
    Geändert von Spike123 (22.11.2013 um 18:35 Uhr)
    Verantwortlich ist man nicht nur, für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.Lao-tse


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2014, 00:18
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 08:01

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 Nachtfalke Reloaded Aktuell betrachtest Du unsere Community als Gast und hast somit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen, Bereiche und Downloads.
Registriere dich noch heute um auf alle Bereiche zuzugreifen!