Hallo und willkommen in unserer Community! Ist dies Dein erster Besuch?
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 24 von 24
  1. #16
    Premium User
    Avatar von mattmasch
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Glei nehm dem Sachsenring
    Beiträge
    2.178
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    ...hat dann aber einen Vorteil, der Staub kann sich dann nicht auf dem Schrank absetzen auf dem deine Technik steht

    •   Alt Advertising

       

  2. #17
    Lebende Foren-Legende
    Avatar von FastEddie
    Registriert seit
    11.10.2014
    Ort
    weit westlich
    Beiträge
    1.632
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Aber dbox2 mit Linux Neutrino u. passendem Image ist auch für heutige Verhältnisse noch rasend schnell.

    Meine vier dbox2 Nokia Sat Linux Neutrino Boxen stehen in einem geschlossenem Karton direkt auf einer dbox1.
    So kann wenigstens nichts zustauben.

    Man waren das noch Zeiten ...


    Gruß
    FastEddie

  3. #18
    Premium User
    Avatar von mattmasch
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Glei nehm dem Sachsenring
    Beiträge
    2.178
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    ..."""Aber dbox2 mit Linux Neutrino u. passendem Image ist auch für heutige Verhältnisse noch rasend schnell."""

    Nur nutzt das nicht viel, weil man viele Sender damit nicht mehr sehen kann, weil sie S2 (
    H.264) senden


    Na gut, wenn du sie in einem Karton hast...dann kannste sie wenigstens zusammen in die Tonne kloppen statt einzeln.
    Denn für was anderes eignen sie sich wirklich nicht mehr.
    Geändert von mattmasch (04.03.2017 um 13:11 Uhr)

  4. #19
    Anfänger

    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    1
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Aber dbox2 mit Linux Neutrino u. passendem Image ist auch für heutige Verhältnisse noch rasend schnell.
    Dann antwortet mal jemand der die dox2 sei Anbeginn (der Zeit im täglichen Gebrauch hat - bis heute!

    Ja Ding ist immer noch rasend schnell, es läuft und läuft und läuft.

    Wenn man nicht aufnehmen will (HD konnt man damals zusätzlich einauen, gabs so Kits für), der wird auch heute noch mit einer dbox2 glücklich. Emus von früher laufen immer noch, Keylisten kann man editieren und eintragen, was will ich mehr?

    Aber wer unbedingt hunderte von Euros für eine neue Box ausgeben will, bitte jeder wie er will...

    Ich habe übrigns keinen Plasma TV oder Flachbildschirm wo Farben verfälscht sind bis zu geht nicht mehr, sondern ganz klassisch einen herkömmlichen alten (schweren) TV und mit Scart an die dbox2 angeschlossen. Warum habe ich kein Plasma Dings 3D TV? Weil mir bißher noch keiner über den Weg gelaufen ist der nicht gekrisselt hat oder der nicht die Farben verfälscht wieder gegeben hat, wo Moderatoren mit knallroten Gesichtern und Fußballfelder in einem unnatürlichen Grün schimmern. Deßhalb habe ich einen guten alten TV mit Glasröhre! Ich höre euch spotten, aber mir egal, ich brauch weder 8k noch 3D oder gewölbtes Plasma...

    Auch wenn ihr jetzt denkt ich spinne, es ist trotzdem nicht das selbe wenn man alte Serien, Filme über einen Plasma/Flachbildschirm TV schaut. Die Umschaltungen 4:3 auf das alte Format klappt nicht richtig. Köpfe wirken lang gezogen, es paßt nicht richtig. Wers nicht glaubt stellt einen alten Glasbaustein TV neben einen modernen Plasma und schaltet bei dem auf 4:3 und vergleicht.

    Diese neuere digitale Technik ist nicht das optimum. Anderes Beispiel Musik. Nehmt eine Schallplatte eurer Wahl und einen (guten) Schallplattenspieler und daneben einen modernen Cd Player mit der CD und hört die Unterschiede. Wer nie Schallplatte je gehört hat und nur CD kennt, dem wird nie etwas auffallen. JEDE Cd klingt metallisch im Vergleich zu einer Schallplatte. Das weiche kommt bei der CD nicht rüber. Bei einer Schallplatte denkst du du bist live dabei, bei Cd geht das nicht.

    Noch ein Beispiel. 8bit oder 16bit Homecomputer, ob nun C64, Amiga oder CPC, Spectrum ect. Es gibt zwar für den PC reichlich (und gute) Emulatoren, es ist aber nicht das selbe als wenn man den original Homecomputer vor sich hat und dort das Spiel laufen hat. Bei den Emulatoren stimmt immer etwas nicht, Größe, Farbe, Geschwindigkeit, das echte Feeling kommt nur auf an den Originalgeräten. Aber wer die Originalgeräte nicht mal kennt, dem wird es nie auffallen.

    Und meine abschließende Meinung zum Thema dbox2, wer heute noch ein herkömmlichen Glasbaustein TV benutzt mit Scart Ausgang, der wird mit einer dbox2 auch heute noch glücklich werden. Wer ein Plasma 8k Dings mit HDMI und sonst was hat, soll einen anderen Receiver verwenden und die dbox2 seine heilige Ruhe lassen..
    Geändert von quink (30.03.2017 um 00:59 Uhr)

  5. #20
    Premium User
    Avatar von mattmasch
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Glei nehm dem Sachsenring
    Beiträge
    2.178
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    ...naja, an deiner Stelle würde ich nicht so neumodisches Zeug wie "Buntfernsehen" und "digital"nutzen!
    Die guten S/W TV mit analog waren doch noch viel besser.

    Wer verwendet denn heute noch CD?
    Ist so als wenn man Tonbandkassetten benutzen würde.
    Die sind längst im Müll gelandet, ich benutze nur noch USB Stick....was einfacheres gibts nicht.
    Da haste deine gesamte Musiksammlung in der Hosentasche.
    Geändert von mattmasch (30.03.2017 um 08:46 Uhr)

  6. #21
    Anfänger

    Registriert seit
    13.11.2013
    Ort
    Prinzschaumiland
    Beiträge
    3
    DankeAktivitätenReceiverTagging

    Dboxen für Streaming

    Ich habe hier auch noch so eine dbox mit Linux drauf in Betrieb an einem TV in einem Nebenzimmer. Dieser Tage mal mit Samsung TAB-A (Android 7) und Chrome das Webinterface aufgerufen und wenn man auf das VLC Symbol oben rechts drückt, geht der Stream im VLC-Player auf. Auch die Senderumschaltung via Webinterface funzt noch. Das ganze funktioniert auch im Urlaub per VPN. Wollte eigentlich nur meine Autodocs auf Vox schauen auf der Terasse. Erstaunlich wie weit die Soft damals schon war. Hatte damals 2005 keine mobilen Clients auf die ich streamen konnte.

  7. #22
    War ein paarmal hier

    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    24
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    2 Stück liegen im Keller rum,Humax irci5400 und..und.. Für Fta -Sender immer noch gut,selbst die Dbox 1 liegt da noch,mei was war das damals noch schön mit zuloggen..

  8. #23
    Foren-Tripel-As
    Avatar von fallen angel
    Registriert seit
    29.03.2018
    Ort
    DEUTSCHLAND
    Beiträge
    165
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    jo, was hat man damals zeit (und ein wenig money) aufgewendet um die alte lady aufzupeppen.
    silber gespritzt, 120gb hdd drin, ahab2 multicam, speicher verdoppelt usw. war man mal stolz drauf, als alles hingehauen hat. vor den erfolg hatten da noch die götter den schweiss gesetzt, hehe.
    also mein vater hat meine box heute noch in betrieb. hauptsächlich für f1, wenn mama ihre serien gucken will........
    KEIN CS-SUPPORT / PAY-TV OHNE ABO IST ILLEGAL




  9. #24
    Routinier
    Avatar von Sammy303
    Registriert seit
    03.12.2017
    Beiträge
    352
    DankeAktivitätenReceiverTagging
    Hi, Jo, ohne debug Modus und Neutrino würde man sie gar nicht mehr kennen.
    Tank


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. ? noch zu irgendwas zu gebrauchen?
    Von jenskoenig im Forum OnysCam
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2015, 13:30
  2. Technistar IRS für ORF zu gebrauchen ??
    Von gersat im Forum Technisat
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2015, 09:18
  3. Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 01.01.2015, 23:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 Nachtfalke Reloaded Aktuell betrachtest Du unsere Community als Gast und hast somit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen, Bereiche und Downloads.
Registriere dich noch heute um auf alle Bereiche zuzugreifen!